Literally Peace

Words for Peace  -  Words of Peace

 

Herkunft, Sprache, Kultur – all dies unterscheidet die Autorinnen und Autoren von Literally Peace.

Die einen sind in einer stabilen Demokratie aufgewachsen und kennen staatliche Unterdrückung nur aus dem Geschichtsunterricht. Die anderen haben einen Krieg erlebt, musste sich vor Bombardierungen in Sicherheit bringen und vor Gewalt fliehen.

Bei Literally Peace treffen nun beide Gruppen aufeinander und finden irgendwo zwischen ihren Unterschieden zwei große Gemeinsamkeiten: die Liebe zum Schreiben und die Sehnsucht nach Frieden.

An diesem Abend präsentieren sie ihre Texte zu allem, was sie bewegt.

Musikalisch begleitet wird der Abend von jungen Musikerinnen und Musikern.